Nova Sedes Wohnungsbau enttarnt Energiefresser

Aktualisiert: 26. Okt.


Die Nova Sedes Wohnungsbau ist sich ihrer Vorreiterstellung unter den Wohnungsbaugenossenschaften bewusst, so hat sie als bisher einzige Genossenschaft für investierte Mitglieder eine BaFin-Prospekt aufgelegt und erste Erfahrungen mit Carbon-Betongesammelt. Plasmatechnologien in der Baubranche beruhen im Grunde auf einfachen physikalischen Prinzipien, die unzählige Einsatzmöglichkeiten und Vorteile mit sich bringen. Atmosphärendruck- und Niederdruckplasmasysteme sind aus der Industrie nicht mehr wegzudenken.


Mit dem Plasmafernseher eroberte die Plasmatechnologie auch die Wohnzimmer. Diese Spitzentechnologie war in Sachen Bildqualität das Maß aller Dinge und ist heute noch in diesem Punkte den meisten LED und LCD-Geräten überlegen. Betrachtet man den Energieverbrauch, übernehmen LED und LCD-TVs klar die Führung. Die neuen OLED-Fernseher vereinen die Bildqualität des Plasmafernseher, durch seine reinen Farben, mit der Energiesparsamkeit der LED und LCD-Geräte, somit ist zumindest diese Plasmatechnologie in Unterhaltungselektronik nicht mehr zeitgemäß.


Wie schon erwähnt, zeichnen sich große Plasmafernseher im puncto Bildqualität durch ihre Farbenreinheit aus, allerdings verbrauchen sie im Vergleich zu einem LED-Gerät viel mehr Strom. Damit die farbenfrohen Bildpunkte auf dem Bildschirm aufleuchten, muss jedes Mal eine Plasma-Zelle durch einen elektronischen Impuls gezündet werden. Der Energieverbrauch ist unter anderem davon abhängig, wie hell das wiedergegebene Farbenspektakel aufleuchtet. Die Bildwidergabe führt in über 90 Prozent der Nutzungsdauer zu einem deutlich höheren Energieverbrauch, wie bei LED-Fernsehern. Bei gleicher Bilddiagonale und Auflösung ist es durchaus möglich, dass ein Plasmagerät 160 Watt aus der Steckdose saugt und sich ein modernes LCD, LED oder OLED-Gerät mit mickrigen 45 Watt begnügt. Ein dunklerer Bildschirm verbraucht weniger, durch das Senken der Helligkeit lässt sich der Stromverbrauch mindern, deshalb sollten die Einstellungen besonders bei Plasmafernseher im Auge behalten werden.


Die Nova Sedes Wohnungsbau ist davon überzeugt, dass nicht nur aus Energiespargründen der Wechsel von Plasma zu den neuen OLED-Modellen ansteht. Die neue OLED-Technologie liefert nicht nur beeindruckende Bildqualität, sondern auch tollen Sound mit der neuesten HDR-Technologie.

6 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen